Was ist TCM?
 

TCM - Was ist das?

 
TCM Traditionell Chinesische Medizin

TCM steht für Traditionelle Chinesische Medizin und ist ein umfassendes Medizinsystem, das im Laufe der letzten 2500 Jahre in China entstanden ist.

Die TCM stellt eine ganzheitliche Medizin dar und umfasst die Methoden Akupunktur, Chinesische Arzneimittel, Tuina, QiGong und Ernährungslehre, welche auch auch als "Säulen" der Traditionellen Chinesischen Medizin bezeichnet werden.

Anwendungsgebiete der TCM

Die TCM kann bei einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt werden. Hier sind einige Bespiele aufgeführt:

 

Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Rückenschmerzen (LWS-, BWS- und HWS-Syndrom)
  • Gelenkschmerzen in Knien, Hüften, Schulter, Ellenbogen
  • Arthrose und Arthritis
  • Rheuma, Fibromyalgie
  • Tennisellenbogen
  • Sport- und andere Verletzungen
Gynäkologische Erkrankungen
  • Regelstörungen und Dysmenorrhoe, PMS
  • Amenorrhoe / Hypermenorrhoe
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Akute und chronische Entzündungen, Zysten, Myome
  • Schwangerschaftsübelkeit und Flüssigkeitseinlagerungen während der Schwangerschaft
  • Geburtsvorbereitung
  • unerfüllter Kinderwunsch
Migräne und Kopfschmerzen

Behandlung von Migräne und Kopfschmerzen jeglicher Ursache wie z.B.

  1. Verspannungen
  2. Stress
  3. Arbeit am Computer
Magen-Darm-Erkrankungen
  1. Reizdarm, Reizmagen
  2. Colitis ulcerosa
  3. Morbus Crohn
  4. Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Neurologische Erkrankungen
  1. Trigeminusneuralgie
  2. Spastik und Lähmungen, z. B. bei Fazialisparese, Schlaganfall
  3. Polyneuropathie
Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen
  1. Bluthochdruck
  2. Zustand nach Herzinfarkt
  3. Herzrhythmusstörungen
  1. Diabetes Mellitus
  2. Schwindel und Schwäche
Hauterkrankungen
  1. Neurodermitis
  2. Allergien wie Nahrungsmittelallergien, Heuschnupfen, Urtikaria
  3. Juckreiz, Akne
Atemwegserkrankungen
  1. Allergien und Asthma
  2. Chronische Bronchitis
  3. Sinusitis
Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen
  1. Tinnitus
  2. akute & chronische Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhöhlen)
  3. Hörsturz und Schwindel
geschwächtes Immunsystem
  1. Verstärkte Grippenanfälligkeit
  2. Abwehrschwäche

Nebenwirkungen

Die Chinesische Medizin ist bei richtiger Anwendung praktisch nebenwirkungsfrei.
Bei der ersten Behandlung werde ich mit ihnen ausführlich die verschiedenen möglichen Reaktionen der TCM besprechen.

 

Copyright 2018 Silvie Haas. All Rights Reserved.